Initiative Transparente Zivilgesellschaft

Aktivitäten und Veröffentlichungen von Würde für Kinder e.V.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2017

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2017 enthalten der Tätigkeitsbericht 2017 und der Finanzbericht 2017.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2016

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2016 enthalten der Tätigkeitsbericht 2016 und der Finanzbericht 2016.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2015

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2015 enthalten der Tätigkeitsbericht 2015 und der Finanzbericht 2015.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2014

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2014 enthalten der Tätigkeitsbericht 2014 und der Finanzbericht 2014.

Musikunterricht bei neuem Partner in Ruanda

Würde für Kinder e.V. hat mit dem Kinamba Community Project Kigali, Ruanda einen neuen Partner aufgenommen und ist nun auch in Ruanda aktiv. Mit Unterstützung von Würde für Kinder e.V. kommen zweimal in der Woche ausgebildete Musiklehrer zur Schule unsere Partners und unterrichten in verschiedenen Alterstufen. Die musische Förderung stellt eine wichtige Ergänzung dar, um den Kindern zu helfen, mehr Selbstvertrauen zu schöpfen und Kreativität zu lernen. Die Musiklehrer sind Ruander und wurden von der niederländischen NGO Musicians without borders ausgebildet. So ermöglichen unsere Mittel mehr Nachhaltigkeit in zwei Projekten in Ruanda.

Musikunterricht bei neuem Partner in Ruanda

Nothilfe für Findelkind in Kigali

Mitten in Kigali, der Hauptstadt von Ruanda, wurde im Mai 2014 ein neugeborenes Mädchen in einem Busch abgelegt und zum Sterben zurückgelassen. Doch es wurde gefunden und von einer Ruanderin aufgenommen. Die Eltern sind unbekannt, die Behörden verweigern jede Zuständigkeit und wollen sich nicht um das Baby kümmern. Würde für Kinder e.V. hat die Pflegemutter getroffen, das Baby gesehen und gehandelt: Um das Überleben des Mädchens zu sichern, haben wir mit Unterstützung unserer Förderer eine Patenschaft über 20,- Euro pro Monat übernommen.

Nothilfe für Findelkind in Kigali

Tätigkeits- und Kassenbericht 2013

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2013 enthalten der Tätigkeitsbericht 2013 und der Finanzbericht 2013.

Projektbesuch in Peru

Würde für Kinder e.V. Förderin Saskia Bellem hatte im April 2014 die Gelegenheit unseren Partner Azul Wasi eine Woche lang in Peru zu besuchen. Der Besuch hat wertvolle Informationen zur weiteren Kooperation mit Azul Wasi ermöglicht. Am wichtigsten ist, dass der Partner weiterhin als zuverlässig und seine Arbeit als wertvoll und wichtig bewertet werden konnte. Würde für Kinder e.V. hat dadurch aber auch die Gelegenheit bekommen, die Förderung und Kooperation zielgerichteter zu gestalten, damit die Fördermittel so effizient wie möglich eingesetzt werden.

Projektbesuch in Peru

10 Jahre Würde für Kinder e.V.

Am 24. November 2003 haben wir unseren Verein gegründet. Seitdem haben wir viel erreicht und einiges erlebt. Der Austausch mit den Partnern, die Entwicklung der Projekte und Kinder in den Projekten und die Motivationen unserer Förderer haben uns immer wieder begeistert und ermutigt weiterzumachen. Viele Sponsoren sind seit der Gründung dabei. Persönlicher Kontakt und persönliche Hilfe sind das, was unsere Arbeit ausmacht.

Vielen Dank an alle Freunde, Förderer und Partner.
 

Mitgliederversammlung 2013

Am 28. Juni 2013 fand die jährliche Mitgliederversammlung in Hamburg statt: Protokoll.

Partnerschaftsreise nach Äthiopien.

Im Oktober 2012 war Würde für Kinder in Äthiopien. Dort haben wir das 15-jährige Jubiläum unserer Partner gefeiert, der Eröffnung ihrer neuen Schule beigewohnt und vor allem die Kinder getroffen, die von unseren Sponsoren gefördert werden.

Partnerschaftsreise nach Äthiopien.

Weitere Fotos von der Partnerschaftsreise finden Sie auf unserer facebook-Seite.

Mitgliederversammlung 2012

Am 26. Februar fand die jährliche Mitgliederversammlung statt: Protokoll.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2011

Einzelheiten über die Verwendung der Spenden im Jahre 2011 enthalten der Tätigkeitsbericht 2011 und der Finanzbericht 2011.

Direkte Hilfe für unseren Partner in Peru

Azul Wasi bedankt sich bei allen Förderern. Sie haben die Kinder im Projekt mit Betreuung, Essen und Kleidern unterstützt. 100 Prozent der Patenschaftszahlungen sind nach Cusco gegangen.

Azul Wasi in Peru
Azul Wasi in Peru

Mitgliederversammlung 2011

Am 13. März 2011 fand die jährliche Mitgliederversammlung statt: Protokoll.

Tätigkeitsbericht 2010

Im aktuellen Tätigkeitsbericht informiert der Verein detailliert über die Arbeit der vergangenen Jahres. Tätigkeitsbericht 2010

Spendenquittungen 2010

Die Spendenquittungen 2010 sind für Spenden ab 200,- Euro verschickt worden. Für Spenden darunter reicht der Kontoauszug als Beleg für das Finanzamt. Sollten Sie dennoch eine Quittung wollen, schicken Sie uns bitte eine E-Mail (helfen@kinderwuerde.de).

Jahresbericht aus Afghanistan:

Unser Partner MMCC aus Kabul berichtet über die Erfolge des vergangenen Jahres. Wir sind froh, dass wir die tollen Entwicklungen mit fördern konnten. Bericht

Kassenbericht 2010:

Würde für Kinder e.V. hat die Partner in Peru, Äthiopien und Afghanistan 2010 mit 11077,- Euro unterstützt. Seit seiner Gründung 2003 hat der Verein jetzt rund 70.000,- Euro überwiesen. Vielen Dank. Kassenbericht 2010

Kampf den Kopfläusen:

Dank einer Sachspende kann Würde für Kinder e.V. in Äthiopien jetzt auch gegen Kopfläuse kämpfen. Die lästigen Biester sind eigentlich einfach zu besiegen, aber noch immer ein großes Problem. Bei unserem Partner in Äthiopien kann jetzt Dutzenden Kindern geholfen werden.
Haben Sie auch eine Sachspende? Fragen Sie uns, ob wir sie verwenden können.

Mitgliederversammlung 2010

Am 09. Mai 2010 fand die jährliche Mitgliederversammlung statt: Protokoll.

Äthiopien: Projekt gegen Kinderarbeit (deutschewelle)

Flutkatastrophe in Cusco!

Unser Partner braucht dringend Hilfe. Das Waisenhaus droht in den Fluss zu stürzen. Es ist derzeit nicht mehr bewohnbar. Unser Partner braucht dringend Geld für Lebensmittel, Baumaterial aber auch Unterkunftskosten fallen an, da die Kinder nicht mehr im Waisenhaus leben können. Helfen Sie jetzt mit einer Spende. Wir leiten das Geld so schnell wie möglich weiter.

Flutkatastrophe in Cusco, Peru

Jede Spende hilft. Notieren Sie "Peru" als Verwendungszweck und ihre Adresse für eine Spendenquittung.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2009

2009 hat der Verein seine Partner in Äthiopien, Peru und Afghanistan mit insgesamt 7.806,- Euro unterstützt. Einzelheiten über die Verwendung der Gelder enthalten der Finanzbericht 2009 und Tätigkeitsbericht 2009.

Evaluierungsreise nach Äthiopien

Im Oktober 2009 ist Würde für Kinder e.V. zusammen mit dem Guadengha e.V. des Göttinger Felix-Klein-Gymnasiums (FKG) nach Addis Ababa gereist. Das Ziel der Reise: Die Arbeit des äthiopischen Partners zu evaluieren, die Schulkooperation zwischen dem FKG und der Entoto Freedom School von Hope for Children voranbringen und über den geplanten Schulbau in Addis Ababa zu sprechen. Die Arbeit in Äthiopien läuft beeindruckend. Der Unterricht in der provisorischen Schule ist professionell und zuverlässig, die Patenkinder von Würde für Kinder e.V. werden den Absprachen entsprechend betreut und unsere Partner sind noch immer hoch motiviert, kompetent und vor allem kennen sie die Bedürfnisse ihrer Umgebung genau. Würde für Kinder freut sich, wenn Ende des Jahres der Bau der Schule der Organisation beginnen wird.

Addis Ababa Reise 2009Reise des Guadengha e.V. nach Addis AbabaSchülerinnen des Göttinger Felix-Klein-Gymnasiums (FKG) in Addis Ababa

Würde für Kinder e.V. bei Facebook

Kinderwürde bei Facebook www.facebook.com/pages/Wurde-fur-Kinder-eV/141169688144

Tätigkeits- und Kassenbericht 2008

2008 hat der Verein seine Partner in Äthiopien, Peru und Afghanistan mit insgesamt 11.600,- Euro unterstützt. Einzelheiten über die Verwendung der Gelder enthalten der Finanz- und Tätigkeitsbericht: Finanzbericht 2008, Tätigkeitsbericht 2008.

Eröffnung des Bamyan-Büros des MMCC

Nach dem erfolgreichen ersten Teil des Projekts, hat Würde für Kinder e.V. im Juni 2008 eine weitere Förderung der Expansion des MMCC nach Bamyan ermöglicht. Der MMCC hat dort jetzt ein Grundstück, Transportmittel, ausgebildete Trainer und einen extrem erfolgreichen Start erlebt: Viel, viel mehr Kinder als erwartet wollten an dem Projekt teilnehmen.
Auch einen anderen Erfolg gab es: Weil der MMCC jetzt ein Büro in Bamyan hat, haben sich Flüchtlingsfamilien in Kabul entschlossen, in ihre angestammte Heimatregion Bamyan zurückzukehren. Wegen so viel positiver Entwicklungen hat Würde für Kinder e.V. die Anschlussfinanzierung übernommen: Training, Versorgung der Kinder, Tourneen, Musikinstrumente und Kostüme.

Projektreise des Felix-Klein-Gymnasiums

Projektreise des Felix-Klein-Gymnasiums

Im März 2008 ist eine erste Delegation des Felix-Klein-Gymnasiums (FKG) nach Äthiopien gereist. Würde für Kinder hat das FKG beim Aufbau einer dauerhaften Schulpartnerschaft mit dem äthiopischen Partner Hope for Children unterstützt.
Künftig werden nicht nur mindestens 15 Kinder unterstützt. Es sind Projektreisen, Einzelförderungen der Partnerschule und interkulturelle Austauschprojekte geplant.

Tätigkeits- und Kassenbericht 2007

2007 hat der Verein die Unterstützung seiner Partner weiter ausgebaut. Insgesamt wurden über 14.000,- Euro nach Äthiopien, Peru und Afghanistan überwiesen. Einzelheiten über die Verwendung der Gelder enthalten der Finanz- und Tätigkeitsbericht: Finanzbericht 2007, Tätigkeitsbericht 2007.

Charitycrossover in Wolfsburg

Charitycrossover in Wolfsburg

Tim Bassanello wollte etwas tun und hat im Dezember 2007 auf eigene Initiative ein Benefizkonzert zu Gunsten von Würde für Kinder e.V. im Hallenbad in Wolfsburg organisiert. Fünf lokale Bands traten auf. Jazzige Gitarre und harte Trashmetalbeats: Ein echtes Crossover für die über 400 Konzertbesucher. Würde für Kinder e.V. war in Wolfsburg und hat über seine Arbeit informiert. Am Ende spielten die Bands über 1400,-- Euro für die Projekte des Vereins ein. Ein großer Einsatz und eine große Hilfe.
Würde für Kinder e.V. sagt Danke.

Ein neues Haus für Azul Wasi

Azul Wasi Haus

Würde für Kinder hat den Bau und die Einrichtung eines neuen Schulgebäudes für unseren peruanischen Partner Azul Wasi unterstützt.
Die Organisation von Alcides Jordan Cerda hat jetzt mehr Platz, um extrem armen Kindern in Cusco zu helfen. Dort werden die Kinder unterrichtet und verpflegt. Außerdem kann so die Hilfe für die Kinder und ihre Familien mit Behörden oder auch in Krankheitsfällen besser organisiert werden.

Förderung der Medienarbeit in Afghanistan

Übernehmen Sie eine Projektpatenschaft

Der MMCC wurde von Würde für Kinder bei der Produktion von Musik DVD's und dem ersten Zirkusmagazin für Afghanistan unterstützt. Dieses Magazin wurde von Kindern erstellt und soll über die Arbeit des MMCC informieren, aber auch Aufklärungsarbeit vermitteln. Die Kinder, die das Magazin in Arbeitsgruppen erstellen, lernen die kreative Verarbeitung von Informationen, ihre Meinung zu äu0ern und den Umgang mit Computern. Auch bei der Produktion von DVD's lernen die Kindern den kreativen Umgang mit Medien. Die DVD's helfen die Arbeit des MMCC einem noch breiterem Publikum zu öffnen, da sie auch für Fernsehübertragungen genutzt werden.

Patenschaften

Der Verein betreut derzeit rund 100 Projektpatenschaften in Äthiopien, Peru und Afghanistan. Die Projekte erhalten pro Pate mindestens 108 Euro im Jahr. Damit wird mindestens einem Kind die Teilnahme am Projekt gesichert und Kleidung, Schulbesuch, Verpflegung und Materialien finanziert. Patenschaften können online beantragt werden.

Was soll ich meinem Patenkind schenken?

Tipps von Würde für Kinder, wie Sie Ihrem Patenkind eine Freude machen können: Geschenktipp.

Preventing children from streetlife project

Preventing children from streetlife project

Der Verein Wege zur Einen Welt hat zusammen mit Würde für Kinder auch das dritte Jahr des Preventing children from streetlife project gefördert. Dazu hat Wege zur Einen Welt das dritte Mal 2.500 Euro bereitgestellt. 50 Kinder aus extrem armen Familien können dadurch zur Schule gehen, bekommen Kleidung und ihre Eltern werden in Gesundheitsfragen unterrichtet.

Würde für Kinder e.V. kann internationale Hilfe erneut ausbauen

2006 hat der Verein die Unterstützung seiner Partner weiter ausgebaut. Insgesamt wurden über 12.600,- Euro nach Äthiopien, Peru und Afghanistan überwiesen. Fast 20 Prozent mehr als im Vorjahr. Einzelheiten über die Verwendung der Gelder enthält der Finanz- und der Tätigkeitsbericht:
Finanzbericht 2006, Tätigkeitsbericht 2006.

Predictional Report 2007

Mit dem Predictional Report 2007 definiert Würde für Kinder die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit mit den Partnern für das nächste Kalenderjahr und setzt Zielvorgaben. Predictional Report 2007.

Hope for Children zu Besuch bei Hamburger Obdachlosen

Im Juni 2006 hat Gizachew Ayka mit dem Mitternachtsbus Hamburg Obdachlose besucht und sich über ihre Lebensumstände informiert. Er wollte wissen, unter welchen Bedingungen Obdachlose in Deutschland leben und wieso man bei uns zu einem Leben auf der Straße kommt. Außerdem hat er sich in der Kaffeeklappe Hamburg über die Situation der Prosituierten informiert. Seine Erlebnisse sind bei Spiegel Online nachzulesen.

Projektpatenschaft des Felix-Klein-Gymnasiums (FKG) Göttingen

Gizachew Ayka und Tariku Wondimu in Hamburg

Gemeinsam mit dem FKG - Felix-Klein-Gymnasium hat der Würde für Kinder e.V. den Grundstein für eine Projektpatenschaft zwischen dem FKG und der Schule von Hope for Children in Ethiopia gelegt.
Ziel der Patenschaft ist es neben der Unterstützung einer Mindestanzahl von Schülern, den interkulturellen Austausch zwischen beiden Schulen zu fördern. Auch eine Projektreise der Schüler des FKG nach Addis Ababa soll möglich sein.

Hope for Children zu Gast in Hamburg

Gizachew Ayka und Tariku Wondimu haben über Ostern 2006 in Hamburg über ihre Arbeit in Äthiopien berichtet und sich der Kirchengemeinde in Eimsbüttel vorgestellt. Unter anderem haben sie in der Apostelkirche bei der Apostelmahlfeier erzählt. Die Besucher des Gottesdienstes konnten sich außerdem mit einer Ausstellung über die Lage in Äthiopien informieren.

Soforthilfe für den MMCC

Im März 2006 konnte Würde für Kinder den afghanischen Partner MMCC mit einer Soforthilfe über Euro 770,- während einer finanziellen Notlage helfen. Diese Unterstützung haben viele spontane Einzelspender ermöglicht, die Spendenkarten im Wert von jeweils Euro 20,- gekauft haben.

Würde für Kinder jetzt Hamburger Verein

Nach der Gründung in Berlin 2003 hat der Verein im April 2006 seinen Sitz nach Hamburg verlegt und ist jetzt beim Amtsgericht Hamburg mit der Nummer VR18958 im Vereinsregister eingetragen.

"Self-dependency for illiterate teenagers project"

Self-dependency for illiterate teenagers project

Zehn Jungen und fünf Mädchen im Alter von 14 bis 18 Jahren können durch den Erlös aus der Konzertreise "Building a bridge with music" seit Mai 2005 für sich selber sorgen und zur Schule gehen.
Den 15 Kindern wurde ermöglicht, für sich selber zu sorgen und in die Schule zu gehen ...mehr

Predictional Report 2006

Mit dem Predictional Report 2006 definiert Würde für Kinder die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit mit den Partnern für das nächste Kalenderjahr und setzt Zielvorgaben: Predictional Report 2006 .

Tätigkeits- und Finanzbericht 2005

Der Tätigkeits- und Finanzbericht des Vereins dokumentiert die Geschehnisse und den finanziellen Einsatz im Jahr 2005: Tätigkeitsbericht 2005, Finanzbericht 2005.

Weihnachtsbasar zu Gunsten von Hope for Children in Ethiopia

Würde für Kinder e.V. hat in Stuttgart und Hamburg Weihnachtsbasare veranstaltet. Verkauft wurden Handtaschen, T-Shirts, Tischdecken und Tücher, die auf traditionelle äthiopische Art hergestellt wurden. Die Produkte wurden ausschließlich bei armen Familien gekauft, die gegen Kinderarbeit sind. Der Gesamterlös von 870.- Euro kam vollständig Hope for Children zu Gute.

Building a bridge with music

Konzert in Addis Ababa

Um zu helfen und einen Beitrag zum interkulturellen Austausch zu leisten hat der Würde für Kinder e.V. gemeinsam mit dem Celloquartett Berliner Cellharmoniker eine Konzertreise nach Äthiopien organisiert. Zehn Tage war eine Delegation des Vereins im Februar 2005 in Addis Ababa. Das Celloquartett Berliner Cellharmoniker hat gemeinsam mit den Gospelchören unseres lokalen Partners Hope for Children und Musikstudenten der Universität in Addis Ababa Benefizkonzerte veranstaltet.
Mit dem Erlös wurde das "Self-dependency for illiterate teenagers project" unseres Partners in Addis Ababa, Hope for Children, mit 25.000 Äthiopischen Birr (2.223 Euro) unterstützt. Neben dieser direkten Hilfe sind in Workshops an der Universität Addis Ababa Musikstudenten gefördert worden und spontane Konzerte für die Straßenkinder gegeben worden.
Reisebericht lang, Reisebericht kurz, Pressemitteilung 27.1.05 , Pressemitteilung 20.4.05, Ethiopian Reporter.

Unterstützung für den Afghan MMCC

Instrumente für den Mobile Mini Circus for Children, Afghanistan

Im Juni 2005 finanziert Würde für Kinder e.V. die Anschaffung von traditionellen afghanischen Instrumenten (Harmonia und Tabla) und das Training der Musiklehrer mit insgesamt 675,- Euro. Im Dezember 2004 konnte Würde für Kinder bereits den Bau einer Wintereinrichtung für die Aktivitäten des afghanischen Partners Mobile Mini Circus for Children (MMCC) mit 500,- US-Dollar fördern.

Predictional Report 2005

Mit dem Predictional Report 2005 definiert Würde für Kinder die Rahmenbedingungen für die Zusammenarbeit mit den Partnern für das nächste Kalenderjahr und setzt Zielvorgaben: Predictional Report 2005.

Tätigkeits- und Finanzbericht 2003/04

Der erste Tätigkeits- und Finanzbericht des Vereins dokumentiert die Geschehnisse seit Aufnahme der aktiven Arbeit: Tätigkeitsbericht 2003/04, Finanzbericht 2003/04.